Handwerk ist lebenslanges Lernen. Gefällt mir!

Let's go

Im Ausland arbeiten, beruflich lernen, Kultur erleben – ein Einzelstipendium zur Initiative „Let´s go“ macht´s möglich. So können Sie als Azubi im Handwerk ein Betriebspraktikum in einem Land der Europäischen Union oder einem benachbarten Land, z.B. in der Türkei oder Norwegen, absolvieren. Drei Wochen lang sammeln Sie dann Ihre eigenen Auslandserfahrungen, unabhängig und individuell.

Zur Förderung gehört ein finanzieller Zuschuss für interkulturelle und vor allem sprachliche Vorbereitungen. Außerdem erhalten Sie eine Pauschalvergütung für Ihre Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung. Die Höhe des Betrages hängt vom Land ihres Aufenthalts ab. Sollten Sie sich für ein Auslandspraktikum interessieren, dann planen Sie eine Vorbereitungszeit von mindestens drei Monaten mit ein. Der Termin Ihres Aufenthaltes wird mit Ihnen abgestimmt.

Mehr Informationen gibt es hier:

Die Stipendien werden von der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH) vergeben. Die Anzahl ist begrenzt, Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden. Für Fragen und Bewerbungen wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle der LGH:

"Let´s go"-Team der LGH
Tel. 0211 30108 -108
letsgo(a)lgh.de 

übrigens:
Die Förderung durch „Let's go“ ist Teil des „LEONARDO DA VINCI“-Programms der Europäischen Union und wird in Deutschland von der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung getragen.

© 2019 KH Steinfurt-Warendorf