Über uns

Langzeitexperte / Langzeitexpertin (m/w/d)

Die KH Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf sucht für ein geplantes Berufsbildungspartnerschaft-Projekt in Mosambik eine/n

Langzeitexperten / Langzeitexpertin (LZE) (m/w/d)

Allgemeines

Die KH Service- und Wirtschaftsgesellschaft (KH S+W) mbH, eine 100%ige Tochter der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, startet voraussichtlich Ende 2019/Anfang 2020 ein Entwicklungspartnerschaftsprojekt in Mosambik in der Region Maputo. Dieses Projekt ist Bestandteil des „Berufsbildungspartnerschafts Programms“ (BBP) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Die KH S+W ist mit der inhaltlichen und organisatorischen Steuerung der Projekte betraut und unterstützt die Partnerorganisation durch ein umfangreiches Beratungs- und Fortbildungsprogramm.

Die Projektbewilligung vom BMZ wird spätestens im November 2019 erwartet. Die Stellenbesetzung des LZE steht unter dem Vorbehalt eines positiven Bewilligungsbescheids.

Aufgabengebiet

Der/die LZE obliegt die Steuerung der Berufsbildungspartnerschaft zwischen der KH S+W sowie einer berufsbildenden Einrichtungen und Wirtschaftsverbänden in Mosambik. Arbeitssitz ist Maputo, Mosambik.
Das Ziel der angestrebten BBP ist es, ein Modell für eine praxis- und bedarfsorientierte Berufsausbildung in Mosambik zu schaffen und damit die Beschäftigungsfähigkeit von jungen Arbeitskräften im Handwerk zu verbessern.  

Die Schwerpunkte des Projektes

Das Ziel des Vorhabens ist die Weiterentwicklung von Aus- und Weiterbildungsgängen in ausgewählten Gewerken. Dabei soll es primär darum gehen, die Lehrgänge bedarfs- und praxisorientierter zu gestalten. Hierzu soll die Zusammenarbeit mit dem Privatsektor in Mosambik intensiviert werden.

  • Herstellung systematischer Verknüpfungen von berufsbildender Einrichtung und der verfassten Privatwirtschaft, u.a. im Bereich der Ausbildung und Erneuerbare Energien
  • Unterstützung der Berufsbildungsinstitution im Management und bei der Entwicklung dualer Curricula für ausgewählte Berufsprofile, Erarbeitung von konkreten Lehrplänen und Lehrmaterialien
  • Verbesserung der Qualität der Weiterbildung von Lehrkräften, Durchführung von Multiplikatorenschulungen in Deutschland und Mosambik, Organisation von Lehrerpraktika in Betrieben in Mosambik
  • Organisations- und Managementberatung der Partnerorganisationen, insbesondere in Bezug auf Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Beratung zur Etablierung der Anerkennung von informell erworbenen Fähigkeiten und entsprechenden Vorbereitungskursen

Dabei sind insbesondere folgende Aufgaben zu erfüllen:

  • Planung, Monitoring und Evaluierung der Projektaktivitäten
  • strategische Steuerung der Aktivitäten
  • enge Abstimmung zwischen der KH S+W und dem Projektpartner
  • Koordinierung des Einsatzes von Kurzzeitexperten
  • Berichterstattung und Finanznachweis
  • Abstimmung mit mosambikanischen Ministerien und anderen Organisationen
  • Organisation von Delegationsbesuchen

Dauer

Das Projekt soll im Januar 2020 beginnen und ist zunächst bis zum 31.12.2022 befristet. Über eine weitere dreijährige Verlängerung entscheidet dann eine Projektfortschrittskontrolle.

Anforderungen

Wir suchen eine kommunikationsfreudige Persönlichkeit, die den Willen und den Mut hat neue Wege zu gehen und Menschen und Institutionen begeistern kann.

Wenn Sie

  • die portugiesische und deutsche und/oder englische Sprache in Wort und Schrift sehr gut beherrschen
  • sich sicher in neuen Kulturkreisen bewegen können
  • die Ziele des Projektes eigenständig vorantreiben können
  • fundierte Kenntnisse im Projektmanagement sowie in Monitoring und Evaluation besitzen
  • Budgetverantwortung mit einem verantwortungsvollem Umgang der Fördermittel tragen möchten
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Bildungseinrichtungen und staatlichen Behörden haben
  • ein gutes Verständnis für Interessen und Anforderungen von Unternehmen und Wirtschaft besitzen
  • idealerweise schon Erfahrungen im Bereich Berufsbildung und/oder Kammer- und Verbandswesen sammeln konnten
  • Einschlägige Auslandserfahrung, idealerweise in ähnlichen Projekten in Mosambik haben
  • Netzwerkarbeit durch eigene Erfahrungen kennen
  • interkulturelle Kompetenzen, ein freundliches und sicheres Auftreten sowie Flexibilität, Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen besitzen
  • eine hohe Selbstmotivation vorweisen und über eigenständige Arbeitsweise verfügen
  • zur Teamarbeit fähig und bereit sind und Freude am Umgang mit Menschen haben
  • einen gültigen Führerschein besitzen
  • routiniert mit den Office-Anwendungen umgehen können

 dann sind Sie die Persönlichkeit, die wir gerne kennenlernen möchten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle, eigenverantwortliche Tätigkeit in einem ganz besonderen Umfeld in Mosambik
  • die Möglichkeit, Auslandserfahrung zu sammeln bzw. zu erweitern
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten in einem interessanten, weitgefächerten Aufgabengebiet
  • flexible Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der individuellen Work-Life-Balance
  • eine attraktive Vergütung
  • es handelt sich um eine Beschäftigung auf Honorarbasis

Bei Interesse an dieser Aufgabe senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

KH Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH
Jan-Niclas Gesenhues
Leiter Berufsbildung International
Laugestraße 51 | D - 48431 Rheine
Mobil: +49 (0)171 291 8503
Tel.: +49 (0)5971 4003 1295
E-Mail: jan-niclas.gesenhues(a)kh-st-waf.de

Bewerbungen per E-Mail in einer PDF (nicht größer als 5MB).

© 2019 KH Steinfurt-Warendorf