Jobs

Mit unserer Jobbörse helfen wir Ihnen, schnell und direkt miteinander in Kontakt zu kommen. Wir machen aus einem „Gesucht“ ein „Gefunden“!

Die Angebote sind alphabetisch nach Berufen sortiert.

Langzeitexperte / Langzeitexpertin - LZE (m/w/d)

Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt Warendorf startet voraussichtlich am 01.12.2022 ein Entwicklungspartnerschafts-Projekt in Bloemfontein, Südafrika in der Region Free State. Für die Projektbetreuung vor Ort wird ein/e Langzeitexperte/-expertin (LZE) gesucht.

 

Dieses Projekt ist Bestandteil des „Berufsbildungspartnerschafts Programms“ [BBP] des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung [BMZ]. Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt Warendorf ist mit der inhaltlichen und organisatorischen Steuerung der Projekte betraut und unterstützt die Partnerorganisation durch ein umfangreiches Beratungs- und Fortbildungsprogramm.

Aufgabengebiet

Der/die LZE obliegt die Steuerung der Berufsbildungspartnerschaft (BBP) zwischen der Kreishandwerkerschaft Steinfurt Warendorf sowie berufsbildenden Einrichtungen und den Wirtschaftsverbänden in Südafrika. Arbeitssitz ist Bloemfontein, Südafrika.
Das Ziel der angestrebten BBP ist, die Beschäftigungsaussichten von Absolventen der Berufsbildungsgänge am College zu erhöhen, den Kontakt zur Wirtschaft zu verstärken und Wege in die Selbständigkeit aufzuzeigen. Dies bezieht sich sowohl auf Erstausbildung als auch auf Fort- und Weiterbildung.

Schwerpunkte des Projektes:

  • Fortlaufende Betreuung und Kooperation mit dem örtlichen Partner (Motheo College) sowie Zusammenarbeit mit dem Privatsektor und der örtlichen Wirtschaft
  • Aufbau einer nachhaltigen Netzwerkstruktur zur Integration der Ausbildung in die Wirtschaft
  • Organisation, Durchführung und Etablierung von Netzwerktreffen unter Einbindung der Wirtschaft
  • Verbesserung der Ausbildungskapazitäten und Einführung von neuen Ausbildungsansätzen
  • Unterstützung und Abstimmung der Partnerorganisationen bei der Durchführung entsprechender Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Dabei sind insbesondere folgende Aufgaben zu erfüllen:
  • Planung, Monitoring und Evaluierung der Projektaktivitäten
  • enge Abstimmung zwischen der KH ST WAF und dem College
  • Koordinierung des Einsatzes von Kurzzeitexperten
  • Berichterstattung und Finanznachweis
  • Abstimmung mit südafrikanischen Ministerien und anderen Organisationen

Dauer

Das Projekt soll im November 2022 beginnen und ist zunächst bis zum 31.10.2025 befristet. Über eine weitere dreijährige Verlängerung entscheidet dann eine Projektfortschrittskontrolle.

Anforderungen

Wir suchen eine kommunikationsfreudige Persönlichkeit, die den Willen und den Mut hat, neue Wege zu gehen, und Menschen und Institutionen begeistern kann.

Wenn Sie

  • die englische und deutsche Sprache in Wort und Schrift sehr gut beherrschen und idealerweise auch Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache haben
  • sich sicher in neuen Kulturkreisen bewegen können
  • die Ziele des Projektes eigenständig vorantreiben können
  • fundierte Kenntnisse im Projektmanagement sowie in Monitoring und Evaluation besitzen
  • eine Meisterausbildung im Handwerk oder eine vergleichbare Qualifikation vorweisen können
  • Budgetverantwortung mit einem verantwortungsvollen Umgang der Fördermittel tragen möchten
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Bildungseinrichtungen und staatlichen Behörden haben
  • ein gutes Verständnis für Interessen und Anforderungen von Unternehmen und Wirtschaft besitzen
  • idealerweise schon Erfahrungen im Bereich Berufsbildung und/oder Kammer- und Verbandswesen sammeln konnten
  • Auslandserfahrung in ähnlichen Projekten haben
  • Netzwerkarbeit durch eigene Erfahrungen kennen
  • interkulturelle Kompetenzen, ein freundliches und sicheres Auftreten sowie Flexibilität, Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen besitzen
  • eine hohe Selbstmotivation vorweisen und über eigenständige Arbeitsweise verfügen
  • zur Teamarbeit fähig und bereit sind und Freude am Umgang mit Menschen haben
  • einen gültigen Führerschein besitzen
  • routiniert mit den Office-Anwendungen umgehen können

dann sind Sie die Persönlichkeit, die wir gerne kennenlernen möchten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle, eigenverantwortliche Tätigkeit in einem ganz besonderen Umfeld in Südafrika
  • die Möglichkeit, Auslandserfahrung zu sammeln bzw. zu erweitern
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten in einem interessanten, weitgefächerten Aufgabengebiet
  • flexible Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der individuellen Work-Life-Balance
  • eine attraktive Vergütung

Die Projektbewilligung vom BMZ wird spätestens November erwartet. Die Stellenbesetzung des LZE ist von einem positiven Bescheid abhängig.

Bei Interesse an dieser Aufgabe senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder per E-Mail (dort im PDF-Format) an

KH Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH
Frau Aika Drescher

D – 48431 Rheine // Laugestraße 51 |
aika.drescher@kh-st-waf.de

T +49 (05971) 4003 1295

zurück