Kooperationen

Social Media und internationales Engagement

Vorstand bestätigt

Deutliches Votum der Unternehmerfrauen im Handwerk im Kreis Warendorf für ihre Führungsspitze. Auf der Mitgliederversammlung im Haus der Kreishandwerkerschaft in Warendorf wurde Andrea Bühlbecker aus Wadersloh einstimmig in ihrem Amt als Vereinsvorsitzende bestätigt. Auch ihre bisherigen Mitstreiterinnen im Vorstand, Annette Brückner aus Vorhelm als stellvertretende Vorsitzende sowie Heike Scheiwe und Lisa Dopheide aus Warendorf wurden ohne Gegenstimme wiedergewählt. Aus dem bisherigen Vorstands-Quartett wurde jetzt ein Quintett, denn Anja Becklönne aus Wadersloh ist nun auch offizielles Mitglied des Vorstandes. Sie hatte bereits seit dem vergangenen Jahr inoffiziell, aber deshalb nicht weniger engagiert bei der Programmgestaltung des Vereins mitgewirkt, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die persönliche und berufliche Weiterbildung und den Meinungs- und Erfahrungsaustausch der mitarbeitenden Partnerinnen, Töchtern und Schwiegertöchtern, aber auch selbständigen Unternehmerinnen im Handwerk zu fördern. 

Engagement in Afrika bedeutet eben keine Idylle. Das machte KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner in seinem Vortrag deutlich.
6.000 Kaugummi-Kugeln für 6 Milliarden Menschen, die nach einem besseren Leben streben, 1 Kaugummi-Kugel im Wasser-Glas für 1 Millionen Flüchtlinge, die 2015 nach Deutschland kamen.

So präsentierte der neue Vorstand den Mitgliedern auch für dieses Jahr ein interessantes und vielseitiges Programm, das am 14. März einen ersten Höhepunkt mit einer Veranstaltung in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft zum Thema „Europa“ haben wird. Der heimische Europaabgeordnete Dr. Markus Pieper ist dabei in Beckum zu Gast.

Den Auftakt der monatlich durchgeführten Veranstaltungsreihe in 2019 machte aber der Hausherr. KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner referierte zu dem Thema: „Über die Grenzen hinaus: Social Media Kampagnen und internationales Engagement der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf“ und ging im zweiten Teil seines Vortrags nicht nur auf die Berufsbildungspartnerschaft in Südafrika ein, sondern demonstrierte mit 6.000 Kaugummi-Kugeln sehr anschaulich auch die Gründe und die Notwendigkeit dieses Engagements.

© 2019 KH Steinfurt-Warendorf