Kooperationen

Verein Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) im Kreis Steinfurt setzt neue Impulse

Frauen gestalten Zukunft des Handwerks mit

Welche Zukunft steht dem heimischen Handwerk bevor? Diese Frage stand im Mittelpunkt der jüngsten Versammlung der Unternehmerfrauen im Handwerk im Kreis Steinfurt (UFH). Schnell wurde während der Veranstaltung unter dem Titel „Bedeutung des Handwerks für den Kreis Steinfurt – was verändert sich in Zukunft“ klar: Wenn es um die zukünftige Ausrichtung des Handwerks in der Region geht, dann haben Frauen ein gewichtiges Wort mitzureden. Dieses Fazit zog Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf. Er hatte die Unternehmerfrauen im Handwerk – Betriebsinhaberinnen und mitarbeitende Partnerrinnen der vielfältigen Handwerksbetriebe der Region – eingeladen, um neue Impulse für den Verein UFH an-zuregen. Die Resonanz der rund 60 Teilnehmerinnen zeigte: Die Unternehmerfrauen sind engagiert für das Handwerk im Kreis Steinfurt. „Die Unternehmerfrauen sind auch für uns als Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf und für die einzelnen Innungen immens wichtige Partnerinnen“, betonte Frank Tischner. Schließlich sei kaum ein Betrieb ohne die tatkräftige Mithilfe der Partnerin aufrechtzuerhalten. Der KH-Hauptgeschäftsführer be-dankte sich bei den bisherigen Vorstandsmitgliedern Monika Thiemann, Barbara Büscher und Maria Grage-Sander und Geschäftsführerin Karin Jöhring für die geleistete Arbeit. Frank Tischner ermunterte die Anwesenden, die Zukunft des Vereins mitzugestalten und sich gemeinsam für die Ziele des Vereins einzusetzen. Nachdem sich die Frauen einen Überblick über die Situation und die Herausforderungen des Handwerks in der Region verschafft hatten, blieb genug Zeit zum Austausch über die eigene betriebliche Situation und neue Ziele und Impulse für den Verein. Hier wurde deutlich: Die Unternehmerfrauen im Handwerk werden auch in Zukunft eine gute Plattform bieten für die berufliche Weiterbildung und Informationen über aktuelle Entwicklungen des Mittelstands, insbesondere des Handwerks.

© 2019 KH Steinfurt-Warendorf