Handwerk ist lebenslanges Lernen. Gefällt mir!

Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP)

Ein Jahr in den USA: Land und Leute kennenlernen und dabei erste Berufserfahrungen machen – das können Sie mit einem Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms. Das PPP wurde gemeinsam vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika beschlossen. Anlass war der 300. Jahrestag der ersten deutschen Einwanderung nach Nordamerika.

Als Stipendiat leben Sie bei einer Gastfamilie und absolvieren berufliche Praktika in Betrieben. Gleichzeitig vermitteln Sie auf der Arbeit und in der Freizeit die kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Werte Ihres Heimatlandes. Als Junior-„Botschafter“ helfen Sie so mit, die Verständigung zwischen Deutschen und Amerikanern Ihrer Generation zu verbessern. Das ist das wichtigste Ziel dieses Programmes.

Das Austauschprogramm wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) organisiert. Für Ihr Stipendium übernimmt ein Mitglied des Deutschen Bundestages die Patenschaft.

Sie wollen sich für ein Stipendium im nächsten Jahr bewerben? Als Teilnahmevoraussetzung müssen Sie zwischen 16 und 24 Jahre alt sein, Ihren Erstwohnsitz in Deutschland haben und eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können. Ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr, der Bundesfreiwilligendienst u.a. erhöhen die obere Altersgrenze entsprechend.

Die Bewerbungsfrist für das 36. PPP 2019/20  beginnt am 2. Mai 2018 und endet am 18. September 2018.

Hier finden Sie alle wichtigen Infos und Adressen. 

© 2019 KH Steinfurt-Warendorf