Handwerk ist lebenslanges Lernen. Gefällt mir!

Berufsfelderkundung

Fachkräftenachwuchs frühzeitig gewinnen

Den richtigen Berufsnachwuchs zu finden, wird für Unternehmen und Betriebe eine immer größere Herausforderung. Berufsfelderkundungen sind deshalb ein gutes Instrument, frühzeitig junge Menschen auf die eigene Branche, die entsprechenden Berufe, Tätigkeitsfelder und Ausbildungswege sowie den eigenen Betrieb aufmerksam zu machen. Sie sorgen – gemeinsam mit dem späteren Praktikum – dafür, dass junge Menschen besser auf den Eintritt in Ausbildung und Beruf vorbereitet sind, was zum Beispiel Ausbildungsabbrüche senken kann.

Handwerksunternehmen sollten daher jetzt allen Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 Tagespraktika zur Berufsfelderkundung in ihrem Betrieb anbieten, damit die Jugendlichen mindestens einen Tag Betriebsluft schnuppern können.

Eine Handreichung für Betriebe mit Handlungsempfehlungen zur Durchführung einer Berufsfelderkundung können Sie hier als PDF-Broschüre herunterladen.

KAoA-Buchungsportal

Um den organisatorischen Aufwand für die Unternehmen so klein wie möglich zu halten, können diese ihr Angebot zur Berufsfelderkundung in das neue Buchungsportal www.kaoa-praxis.de eingeben.

Und funktioniert es:

  • Die Betriebe tragen ihre Angebote zur Berufsfelderkundung ein.
  • Die Schülerinnen und Schüler wählen aus dem Angebot aus
  • Die Schule bzw. die Lehrer bestätigen die Auswahl, die damit erst wirksam wird.
  • Die teilnehmenden Betriebe erhalten im Portal automatisch eine Übersicht über die Buchungen.

« KAoA

© 2019 KH Steinfurt-Warendorf