Handwerk ist jeden Tag etwas Neues. Wir sind neugierig auf morgen!

Aktuelles

04.03.2019

Handwerk im Kreis Steinfurt trauert um Bernhard Hembrock


Das Handwerk im Kreis Steinfurt trauert um den langjährigen stellvertretenden Landrat des Kreises Steinfurt Bernhard Hembrock, der im Alter von 64 Jahren nach schwerer Krankheit verstarb.

Dass Bernhard Hembrock regelmäßiger Gast der Freisprechungsfeiern der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf war und ein Grußwort an die neuen Gesellinnen und Gesellen, deren Eltern und Ausbildungsbetriebe richtete, war keine protokollarische Pflichterfüllung eines Kommunalpolitikers, sondern Ausdruck seiner Wertschätzung gegenüber dem Handwerk und seiner Ausbildungsleistung. In seiner langjährigen Tätigkeit im Kreistag, insbesondere in seinem Amt als stellvertretender Landrat des Kreises Steinfurt hat er stets in vorderster Front mitgewirkt, das Handwerk, seine berufsständische Vertretung und seine Bildungseinrichtungen zu stützen und zu stärken.

Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, die ihr angeschlossenen Handwerksunternehmen und deren Mitarbeiter und Lehrlinge sind ihm hierfür zu besonderem Dank verpflichtet. Vorstand und Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf halten Bernhard Hembrock als einen engagierten, kenntnisreichen und den Menschen zugewandten Kommunalpolitiker und warmherzigen, humorvollen und offenen Gesprächspartner in ehrender Erinnerung.

Wir werden Bernhard Hembrock vermissen. Unser tiefes Mitgefühlt gilt seiner Familie.


© 2019 KH Steinfurt-Warendorf