Handwerk ist jeden Tag etwas Neues. Wir sind neugierig auf morgen!

Aktuelles

11.10.2017

Tischlern statt Löschen

Sondereinsatz der Jugendfeuerwehr in der Kreishandwerkerschaft


Stolz präsentieren die Jung-Feuerwehrleute die in der Kreishandwerkerschaft mit handwerklichem Geschick angefertigten Nistkästen.

Sie trafen in Mannschaftsstärke bei der Kreishandwerkerschaft (KH) in Beckum ein - aber ohne Blaulicht und Sirene, denn die jungen Feuerwehrfrauen und –männer mussten in die Tischler-Lehrwerkstatt kein Feuer löschen, sondern wollten ihr handwerkliches Geschick für eine gute Sache unter Beweis stellen.

Im Zuge der Ausbildung in der Jugendfeuerwehr wird auch ein soziales Projekt durchgeführt. In diesem Fall hatten Carola Wesseler, Kreisjugendwartin der Feuerwehr im dem Kreis Warendorf, und KH-Geschäftsführer Günter Schrade das Angebot entwickelt, in der Tischler-Lehrwerkstatt Nistkästen für den Vogelschutz in Drensteinfurt zu bauen. An zwei Abenden kamen 15 Jugendfeuerwehrleute, um unter Anleitung von Tischlermeister Georg Westbeld das geplante Projekt praktisch umzusetzen. Das dafür notwendige Holz hatte die Firma Seiling aus Ahlen zur Verfügung gestellt.

„Ziel der Kooperation ist es, den Jugendlichen das Handwerk näher zu bringen“, erklärt Günter Schrade, „denn anders herum klappt es auch sehr gut.“ Er verweist dabei auf den bislang im Kreis Steinfurt von der Kreishandwerkerschaft ausgelobten „Förderpreis Junges Handwerk“, in dem soziales und ehrenamtliches Engagement junger Handwerker gewürdigt wird und bei dem immer wieder junge Handwerker vorgeschlagen werden, die sich in den Freiwilligen Feuerwehren engagieren. Auch Carola Wesseler war sehr zufrieden und sieht die Aktion als gutes Beispiel für weitere Kooperationen mit anderen Jugendfeuerwehren.


© 2017 KH Steinfurt-Warendorf